INNSIDE-Verlosung zum 25. Eulenspiegel Zeltfestival

Wir verlosen Eintrittskarten für
dicht & ergreifend
Dreiviertelblut
Bodo Wartke
Hans Söllner
Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig
Han's Klaffl
Herbert & Schnipsi
LaBrassBanda

EIN ZELT VOLL MUSIK UND KABARETT UND EIN HAUCH VON MAGIE

Jährlich findet das beliebte Eulenspiegelfestival an einem der wohl schönsten Orte Passaus statt. An der Ortspitze, umgeben von Donau, Inn und Ilz wird auch dieses Jahr das unverkennbare Zelt des Festivals aufgeschlagen. Vom 3. bis zum 21. Juli 2019 kann man sich hier auf Kabarett und Musik in einzigartiger Atmosphäre freuen. Zum 25. Jubiläum des Festes werden einige hochkarätige Highlights aufgefahren.


DAS GEBURTSTAGSFEST

Zum 25. Geburtstag beschenkt uns das Eulenspiegel Zeltfestivals mit einem Fest am 15. Juli. Auf der Bühne stehen u. a. die Bananafishbones. Der Eintritt ist für alle frei, ab dem 2. Juli können Freikarten an der Ticketbox an der Ortspitze abgeholt werden.

DAS PROGRAMM DES 25. EULENSPIEGEL ZELTFESTIVALS:

MI | 3. Juli | 20 Uhr | Wolfgang Krebs | Geh zu, bleib da!
DO | 4. Juli | 20 Uhr | Granada | Ge Bitte 2019 | Support: Telquist
FR | 5. Juli | 20 Uhr | Pam Pam Ida & das Silberfischorchester | Die gwohnte Gäng
SA | 6. Juli | 20 Uhr | Maxi Schafroth | Faszination Bayern
SO | 7. Juli | 19.30 Uhr | SÜDEN II | Schmidbauer * Pollina * Kälberer Tour 2019
MI | 10. Juli | 20 Uhr | Hannes Ringlstetter & Band | Fürchtet euch nicht! Tour 2019 | Support: Vroni Bittenbinder
DO | 11. Juli | 20 Uhr | dicht & ergreifend | GHETTO MI NIX O-Tour 2019
FR | 12. Juli | 20 Uhr | dicht & ergreifend | GHETTO MI NIX O-Tour 2019
SA | 13. Juli | 20 Uhr | Dreiviertelblut | DISKOTHEK MARIA ELEND
SO | 14. Juli | 19.30 Uhr | Bodo Wartke | Klaviersdelikte
MO | 15. Juli | 20 Uhr | 25 Jahre Eulenspiegel Zeltfestival mit: Bananafishbones
DI | 16. Juli | 20 Uhr | Eulenspiegel Poetry Slam | Vol. 5
MI | 17. Juli | 20 Uhr | Hans Söllner | SOLO
DO | 18. Juli | 20 Uhr | Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig | Weg von hier
FR | 19. Juli | 20 Uhr | Han’s Klaffl | Nachschlag! Eh ich es vergesse…
SA | 20. Juli | 20 Uhr | Herbert & Schnipsi | Best-of: Zeitreise mit Schlaglöchern
SO | 21. Juli | 19.30 Uhr | LaBrassBanda | LaBrassBanda Tour 2019 | Support: CARAVÃNA SUN

DAS FESTIVALGELÄNDE IST AN DEN VERANSTALTUNGSTAGEN

MONTAG BIS FREITAG AB 16 UHR UND
SAMSTAG UND SONNTAG AB 12 UHR

GEÖFFNET UND LÄDT ZUM RATSCHEN, ESSEN, FEIERN UND CHILLEN EIN.


INNSIDE VERLOST FÜR DIE FOLGENDEN VERANSTALTUNGEN JE 3 x 2 EINTRITTSKARTEN

TEILNAHMESCHLUSS IST DER 8. JULI 2019

EINFACH DAS FORMULAR BEI DER JEWEILIGEN VERANSTALTUNG AUSFÜLLEN UND ABSENDEN


dicht & ergreifend | GHETTO MI NIX O-Tour 2019 |
12. Juli 2019 | 20 Uhr

Die beiden in Niederbayern geborenen Rapper Lef Dutti und George Urkwell bringen astreine Dialektik im Dialekt. Die Mundart der »Dichtis« verbreitet sich mittlerweile von Kiefersfelden bis Kiew. Zynische Battletexte, doppelbödiger Concious–Rap, Galgenhumor, alles da. Ein Versuch das Spektrakel zu beschreiben: Brachial–orchestrale Bläserarrangements für blutdurstige Wikingerhorden, sowie punchende Boombap Tunes für scharfsinnige Langzeitkiffer sind genetisch verankert.


Dreiviertelblut | Diskothek Maria Elend |
13. Juli 2019 | 20 Uhr

Es rumpelt wild bei der Friedhofsparty mit tanzenden Untoten, im Eiscafe “Lupa di Roma” verwandelt sich eine elegante Dame in einen blutrünstigen Werwolf, in “Unter Deim Bett” geht es – in Gedenken an nächtliche Kindheits-Ängste – schaurig zu. Und im “Odlgruamschwimmer” bedankt sich Sebastian bei seiner – damals 6 Jahre alten – Lebensretterin, die ihn als Kind vor dem sicheren Tod bewahrt hat. Aus der Odelgrube.


Bodo Wartke | Klaviersdelikte |
14. Juli | 19.30 Uhr

Mit seinem vierten Klavierkabarettprogramm beweist Bodo Wartke einmal mehr seine vielfältigen Qualitäten als Gentleman-Entertainer am Flügel. Ob er Liebeslieder singt, rappt, Gedichte rezitiert, Samba tanzt oder mehrere Instrumente gleichzeitig spielt: sein facettenreiches Klavierkabarett in Reimkultur ist unterhaltsam, mitreißend und immer auf den Punkt.


Hans Söllner | SOLO |
17. Juli | 20 Uhr

Altersmilde? Keine Spur! Der letzte, dichtende und singende Anarcho der deutschen Musikszene denkt noch lange nicht ans Aufhören: Hans Söllner, bayerischer Liedermacher und Rebell, begeistert nach wie vor jedes Jahr tausende Konzertbesucher.

Söllner jault und flüstert, schreit und schimpft, spricht und erzählt, lacht und grinst, macht einen traurig und fröhlich – treibt voran und hält fest.


Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig | Weg von hier | 18. Juli | 20 Uhr

„Weg von hier“ – unter diesem Titel schickt Frank-Markus Barwasser sein Alter Ego Erwin Pelzig mit einem neuen Soloprogramm ab 2017 auf Deutschlands Bühnen. „Weg von hier“ sind aber auch die Worte, mit denen viele Fluchten beginnen. Gab es einst die Flucht aus der Aufklärung in die Romantik, ist es heute die Flucht aus der Realität in eine gefühlte Wirklichkeit, eine Flucht in die Internet-Schutzräume der Gleichdenkenden, eine Flucht vor der Informationsflut in ein tatsachenbefreites Leben.


Han’s Klaffl | Nachschlag! Eh ich es vergesse… |
19. Juli | 20 Uhr

Non scholae, sed vitae discimus, sagte Seneca und meinte damit, dass wir nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen. Han’s Klaffl, ehemaliger Lehrer und Staatskabarettist auf Lebenszeit, beweist in seinem vierten Programm: Seneca irrt. Und zwar gewaltig! Es gibt nämlich Menschen, die nicht nur für das Leben, sondern auch für die Schule lernen. Ja sogar nur für die Schule, weil Leben und Schule für sie identisch sind. Sie ahnen es: Es geht um Lehrer.


Herbert und Schnipsi | Best-of: Zeitreise mit Schlaglöchern | 20. Juli | 20 Uhr

1982 bis heute. Eine enorme Zeitspanne. So lange, also seit mehr als 35 Jahren, stehen Hanns Meilhamer und Claudia Schlenger alias „Herbert und Schnipsi“ mittlerweile gemeinsam auf der Bühne. Der perfekte Zeitpunkt, um sich endlich an ein Best-of-Programm zu wagen. Kein leichtes Unterfangen, wollten doch acht Bühnenprogramme auf 120 Minuten komprimiert werden.


LaBrassBanda | LaBrassBanda Tour 2019 |
21. Juli | 19.30 Uhr

Der in der Bayerischen Blasmusik verwurzelte energiegeladene Sound aus Techno, Ska, Reggae und Punk zündet auf der ganzen Welt, auch wenn man den Text nicht versteht. Was LaBrassBanda von der Bühne bläst, ist pure Energie, die direkt in Herz und Hüften geht. Daran hat sich seit dem Geraune um einen Geheimtipp irgendwo am Chiemsee anno 2007 bis heute nichts verändert.