Advent und Weihnachten in Südböhmen

Der Duft von lokalen Leckerbissen



Die Adventszeit und mit ihr auch die Zeit für das Nachdenken und das Innehalten aber auch für die Freude steht vor der Tür. In Südböhmen gibt es auch in diesem Jahr viele Veranstaltungen, die einen Besuch wert sind. In vielen Orten finden Adventskonzerte, Adventsmärkte und Feste unter beleuchteten Weihnachtsbäumen statt. Beim Klang der schönsten Weihnachtslieder sind auch lebende Weihnachtskrippen zu bestaunen.

České Budějovice
Erleben Sie dieses Jahr die Adventszeit im wunderschönen Zentrum von České Budějovice, wo die Weihnachtsatmosphäre mit der Geschichte verbunden ist. Kosten Sie verschiedenste Punsche, Süßigkeiten und andere Köstlichkeiten, die nach lokalen Rezepten zubereitet werden. Und sicherlich finden Sie dort auch Weihnachtsgeschenke für Ihre Familie und Freunde. In den festlich geschmückten Straßen und Plätzen der Stadt findet eine Reihe von Veranstaltungen statt, welche die richtige Atmosphäre vor dem Heiligabend für Groß und Klein herbeizaubern.
Schon am Freitag, 24. November beginnt auf dem Marktplatz des Königs Přemysl Otakar II. in České Budějovice der Adventmarkt mit einem reichen Begleitprogramm. Der Markt bleibt bis zum 6. Januar offen. Am Mittwoch, den 5. Dezember wird dieser Marktplatz wie jedes Jahr von einem Engel besucht. Schon kleine Kinder wissen aber, dass dieser an einem Seil aus dem Schwarzen Turm, der Dominante der Stadt, heruntergleiten wird, trotzdem hat diese Schau eine starke Anziehungskraft für jeden.
Vom 10. bis 15. Dezember findet im Hof des historischen Rathauses der Markt der Handwerker mit verschiedenartigen handgemachten Produkten statt. Der Verkauf der traditionellen handwerklichen Erzeugnisse wird durch Kulturveranstaltungen begleitet. In der Altstadt werden die malerische Piaristická und der Marktplatz am 16. Dezember zur Weihnachtsstraße. Von 10 bis 17 Uhr kann man in die Atmosphäre der altböhmischen Weihnacht eintauchen.

Prachatice
Das reichste Programm im Rahmen des Advents ist am 16. Dezember fertig. Jeder – jung und alt – am Nachmittag können die Weihnachtsmärkte zu besuchen, hören Sie alte tschechische Lieder, Weihnachtslieder und reden über alte Weihnachtsbräuche bringen die Band Kontušovka. Weihnachten Gewohnheit zu versuchen und ein Pantoffel wirft die Dampfmaschine bewundern, welche Befugnisse der Leierkästen oder funktionelle Dampf malerische Miniaturen. Neben dem Outdoor-Programm, werden Sie in den Kellern des Alten Rathauses der Lage sein, die Ausstellung „Weihnachten in den Tagen unserer Großmütter und Urgroßmütter“ zu sehen. Die Ausstellung wird die feierliche Backen Gebäck mit Frau Vincíková sein. Die dritte Adventskerze wird um 18 Uhr und festlichen Moment beleuchtet wird mit einer Leistung von Trio Trompetern gipfelt.

Český Krumlov
Lernen Sie ein anderes Gesicht von Český Krumlov kennen. Ein Gesicht voller Ruhe und Poesie. Genießen Sie die weihnachtliche Atmosphäre von Český Krumlov – Advents- und Weihnachtsmärkte, Konzerte, Krippen, weihnachtliche kommentierte Führungen, Engelsklöster. Advent und Weihnachten in Český Krumlov, angereichert mit dem altböhmischen Weihnachtsmarkt mit Punsch und Weihnachtszucker, werden Sie festlich begeistern.
Den Zauber der Stadt in der Adventszeit wird das traditionelle Programm intensivieren: das gemeinsame Singen der Weihnachtslieder (12. und 16. Dezember), der Engelsumzug durch die Stadt (7. Dezember), Engel-Adventssamstag in den Klöstern, Weihnachten für Hunde (21. Dezember), Adventsflossfahrten oder Bärenweihnachten (24. Dezember). Das magische Ende der Vorweihnachtszeit wird für groß und klein sicher Lebende Krippe sein (23. Dezember) – ein lebendes biblisches Bild mit Weihnachtsliedern.