Andreas Trogisch

Roads Not Taken - Soiz-Galerie


Andreas Trogisch liebt das Medium Fotografie, das es «Menschen mit schwachen zeichnerischen Fähigkeiten, aber einem starken Gestaltungswillen doch noch ermöglicht, Bilder zu produzieren». Ebenso provokativ bezeichnet er sich als «Dilettanten», ausgehend von der Wurzel des Wortes in ‹delectare‹, zu Deutsch ‹sich erfreuen›: Trogisch kann gute Bilder immer und immer wieder ansehen, wenn sie ihm ein bestimmtes ästhetisches Vergnügen zu bieten haben, sei es in ihrer Materialität, ihrer Komposition oder ihren Tonwertklängen. Trotz dieser ironischen Selbstbeschreibung haben wir hier einen Fotografen, der seit über 35 Jahren konstant mit gleich hohem Anspruch an seinem Werk arbeitet.


SOIZ-Galerie
Schustergasse 19
94032 Passau
__________________
15.09. – 19.10.2018
MI – FR | 15 – 19 Uhr
SA 11 – 15 Uhr

Eröffnung mit Künstlergespräch am 14.09.2018 | 19 Uhr