Beste Stimmung und Gemütlichkeit

Volksfest Aidenbach vom 10. - 14. August 2018


Jedes Jahr Mitte August wächst der Durst auf die erste Volksfest-Maß ins Unermessliche! Doch am 10. August ist die Erlösung nahe. Gegen 17:30 Uhr stellen sich die fesch herausgeputzten Mitglieder der Aidenbacher Vereine und Verbände am Marktbrunnen auf dem festlich geschmückten Marktplatz zum Ausmarsch auf. Dieses Jahr erwarten die Aidenbacher zudem noch hohen Besuch aus Oberbayern: Die Waakirchner Gebirgsschützen um Hauptmann Martin Beilhack haben sich angekündigt! Der musikalisch umrahmte Volksfestausmarsch wird so zum besonderen Augenschmaus. Die Federn und Gamsbärte auf den Hüten der Ober- und Niederbayern wippen im Takt, wenn die Einheimischen und Gäste “ins Zelt gespielt werden”, wo das erste Fass Festbier schon wartet. Die Festwirte Thomas Wagenpfeil und Franz Resch schmücken ihr Zelt jedes Jahr mit viel Herz und Liebe zum Detail, sodass die Bühne wunderbar umrahmt ist für den magischen Moment: Bürgermeister Karl Obermeier lädt die Ehrengäste auf die Bühne ein, um nach erfolgreichem Anzapfen festlich die Worte zu sprechen “Ozapft is!”

Fünf Tage lang bietet das Aidenbacher Volksfest alles, was ein Niederbayer braucht: Kulinarische Köstlichkeiten, Musik für jeden Geschmack, ein süffiges Bier und sonstige Getränke von der Aldersbacher Brauerei, sonnige und schattige Biergärten, allerlei Unterhaltung durch die vielen Stände und Fahrgeschäfte, ratternde Bulldogs und
Markttreiben und vor allem trifft man Familie und Freunde – oder die es noch werden wollen – zu geselligen Stunden und guten Gesprächen. Highlight ist auch dieses Mal wieder der Volksfestsonntag. Um den traditionellen Oldtimer-(Bulldog-)Umzug um 14 Uhr hat sich ein ganzer Oldtimer-Tag entwickelt, der bereits um 10 Uhr auf dem Volksfestplatz beginnt.