Januar, 2023

So08Jan17:00Klassik Highlights17:00 Kloster FürstenzellVeranstaltungstyp:Musik,Tipp

Mehr

Veranstaltungsdetails

Robert Lehrbaumer

Ein Programm der Extraklasse mit drei der bekanntesten Werken der Wiener Klassik. Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 40 in g-moll (KV 550), Joseph Haydn: Trompetenkonzert in Es-Dur und Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 in c-moll. Aufgeführt von einem Sinfonieorchester unter der Leitung von Prof. Robert Lehrbaumer aus Wien und dem Passauer Trompetensolisten Oliver Lakota. „Dass ich dirigieren wollte, wusste ich schon seit meinem 4. Lebensjahr“, so Robert Lehrbaumer, der die gesamte Produktion in der Vorbereitung künstlerisch betreuen wird. In Wien geboren, gilt Robert Lehrbaumer seit vielen Jahren als beliebter und ideenreicher Dirigent, der sich auch international behauptet. Als freier Dirigent, Pianist und Organist gab Lehrbaumer bereits Konzerte in allen Ländern Europas, in den USA, Japan, Mexiko, u.v.a. Lehrbaumers Dirigierstudium mündete trotzdem nicht in die übliche Laufbahn. „Die Beschäftigung mit Klavier und Orgel sind mir sozusagen dazwischen gekommen“, so Robert Lehrbaumer. Erst später, über den „Umweg“ als Solist, kam er wieder zum Dirigieren zurück, das nun einen großen Raum in seinem Tätigkeitsbereich einnimmt.

Gefördert und tatkräftig unterstützt werden die Konzerte vom Bundesprogramm Neustart Kultur, der Gema, der Initiative Musik, dem Kulturfonds Bayern, der Kulturstiftung des Bezirks Niederbayern, der Sparkasse Passau, dem Forum Cella Principum e.V., dem Landkreis Passau und der KlosterPark Fürstenzell GmbH.

Karten sind bei OK Ticket, RESERVIX und unter www.donaufestival.de und im Kaufhaus ZÖLS in Fürstenzell erhältlich.

Zeit

(Sonntag) 17:00

Ort

Kloster Fürstenzell

Marienplatz | 94081 Fürstenzell

X