November, 2020

Do05Nov19:30YOUNG CLASSIC EUROPE 2020 | Recital: Maria Andreeva19:30 Konzertsaal der Europäischen Wochen PassauVeranstaltungstyp:Festival,Musik,Tipp

Mehr

Veranstaltungsdetails

FOTO: Maria Andreeva

Maria Andreeva | Violine und Klavier | Russland
Klavierbegleitung | Lyudmila Daraseliya

Maria Andreeva wurde am 04.02.2001 in Moskau geboren. Mi 4,5 Jahren begann sie Klavier und Violine, sowie klassisches Ballett zu lernen. Im Alter von 8 Jahren hat sie sich für Violine und Klavier entschieden, weil die beiden Instrumente für sie recht erfolgreich waren. Ab 2007 hat Maria an der Zentralen Musikschule in Moskau gelernt. Jetzt studiert sie am Staatlichen Tschaikowsky-Konservatorium Moskau in zwei Fachgebieten: Violine (bei Prof. S. Kravchenko) und Klavier (bei Prof. V. Ovchinnikov). Sie studiert nebenbei auch Komposition, Orgel und Gesang.
Ab dem 5. Lebensjahr gab Maria Konzerte, in Russland, aber auch in Argentinien, USA, Italien, Kasachstan, Deutschland, Weißrussland, Tschechien, Serbien, Österreich, Frankreich und Spanien.Sie nahm an vielen Festivals teil: Iguazú en concierto (Argentinien, 2011, 2013, 2014, 2015), „Moscow Camerata“ 2011, Rheingau Musik Festival (Deutschland, 2011), Portorotondo Festival (Italien, 2012), Sächsisches Mozartfest (Deutschland, 2014, 2015, 2017), Morellino Classica 2017 (Italien), das 8. internationale Kammermusikfestival „Spring in Russia“ (Russland, 2018), 2. und 3. Internationalen Tschaikowsky Jugendfestival (Russland, 2018, 2019), Arthemesia Classica Festival (Italien, 2018), Festival „Pianopianoforteforte“ (Italien, 2019), Festival „Musicanarias“ (Teneriffa, 2020). Maria Andreeva ist eine Doppelsiegerin des Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerbs für junge Musiker bis 17. Jahren, 2015 (Violine) und 2017 (Klavier). Sie ist auch die Gewinnerin vieler anderer Wettbewerbe, darunter des 1. Internationalen Wiener Wettbewerbs und des 4. Internationalen Musikwettbewerbs von Manhattan (Grand Prix).

PROGRAMM:

Klavier:
L. v. Beethoven (1770 – 1827) | 32 Variations c-moll
J. Brahms (1833 – 1897) | 6 pieces op. 118
S. Rachmaninow (1873 – 1943) | „Vocalise“
A. Scriabin (1872 – 1915) | Etude №12 op.8

Violine:
R. Schumann (1810 – 1856) –  J. Brahms | Intermezzo und Scherzo von Sonate FAE
E. Yesaye (1858 – 1931) | Poeme ElégiaqueP. de Sarasate
Bizet (1844 – 1908) | „Carmen Fantasy“
J. Heifetz | G. Gershwin | (1901 – 1987) | 2 pieces von „Porgy und Bess“ Suite

 

TICKETS: 

Ticket-Hotline | Tel.: 0851  5 25 75

Vorverkauf | Buchhandlung RUPPRECHT | Tel.:0851  93 12 70

ONLINE

Zeit

(Donnerstag) 19:30

Ort

Konzertsaal der Europäischen Wochen Passau

| Nibelungenplatz 5 | 94032 Passau

X