„Für die Europäische Einigung“

Sonderkonzert der Festspiele Europäische Wochen Passau am Tag des "Brexit"


Am Freitag, 29. März 2019 um 20 Uhr veranstalten die Festspiele Europäische Wochen Passau ein Sonderkonzert als Bekenntnis zur europäischen Einigung. Am Tag, an dem die offizielle zweijährige Austrittsfrist Großbritanniens aus der EU endet, laden die Festspiele zu einem Kammermusikabend mit Musik aus Großbritannien.

Der Violinist Christian Scholl und der Pianist und Dirigent Basil H. E. Coleman präsentieren
zwei Sonaten von Edgar Elgar und Frederick Delius.
Das Konzert soll ein Forum für alle sein, die am 29. März ihre Besorgnis über die Zukunft Europas in einer musikalischen Veranstaltung mit anderen Konzertbesucherinnen und -besuchern teilen möchten. Das Konzert findet auch statt, wenn der „Brexit“ zwischenzeitlich verschoben werden sollte.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.


Christian Scholl
Foto: Stefan Mantler


Als Soloviolinist, Kammermusiker und Konzertmeister hat sich der gebürtig deutsche Geiger Christian Scholl (Jahrgang 1972) in den vergangenen Jahren sowohl im klassischen Repertoire, wie auch im genreoffenen Bereich eine große Bandbreite erspielt. Seit 2010 ist er Konzertmeister des Landestheaters Passau und pflegt eine rege internationale Konzerttätigkeit in verschiedenen Formationen. Seine Studien absolvierte Christian Scholl bei Gerhard Voss, Josef Rissin, Geza Kapas, Yair Kless, Zakhar Bron sowie beim Melos-Quartett.

Basil H. E. Coleman
Foto: Peter Litavi/Landestheater Niederbayern


Der Dirigent und Pianist Basil H. E. Coleman erhielt seine Ausbildung am Keble College der Oxford University und am Konservatorium der Stadt Wien. Nach Stationen an den Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach, am Münchner Gärtnerplatztheater und an den Städtischen Bühnen Augsburg, kam er 1997 als Erster Kapellmeister zur musikalischen Abteilung des Landestheaters Niederbayern. 2001 wurde er zum Musikdirektor des Landestheaters Niederbayern, 2005 zum Generalmusikdirektor ernannt.


Das Programm:

Frederick Delius (1862-1934)
Sonate Nr.2 für Violine und Klavier in C-Dur

Edward Elgar (1857-1934)
Sonate für Violine und Klavier op. 82 in e-Moll
1. Allegro: Risoluto
2. Romance: Andante
3. Allegro non troppo

Veranstaltungsort:
Konzertsaal Piano Mora, Nibelungenplatz 5,
94032 Passau

Anmeldungen erbeten unter:
kartenzentrale@ew-passau.de
+49(0)851 56096-26.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.