Erfolgreiche Absolvent(inn)en in der Fakultät für Informatik und Mathematik

Feierliche Überreichung der Bachelor-, Master- und Promotionsurkunden

Die Fakultät für Informatik und Mathematik (FIM) der Universität Passau hat am 25. Januar 2019 220 Absolventinnen und Absolventen verabschiedet. Nach Grußworten von Präsidentin Prof. Dr. Carola Jungwirth und Dekan Prof. Dr. Michael Granitzer wurden die Examensurkunden überreicht.

27 Zeugnisse wurden im Studiengang Bachelor Informatik, 27 im Bachelor Internet Computing, 18 im Bachelor Mathematik, 14 im Bachelor Mobile und Eingebettete Systeme, 93 im Masterstudiengang Informatik und zwei im Masterstudiengang Mobile and Embedded Systems vergeben. 39 Absolventinnen und Absolventen erwarben ihr Staatsexamen im Lehramt Gymnasium/Realschule/Mittelschule/Grundschule für die Fächer Mathematik und/oder Informatik.

Die Urkunden überreichten Studiendekan Prof. Dr. Matthias Brandl sowie Prof. Dr. Joachim Posegga.
Die neun Promotionsurkunden übergab Promotionsausschussvorsitzende Prof. Dr. Brigitte Forster-Heinlein. Sie gratulierte Tarek Awwad, Silja Gütschow, Kathrin Hanauer, Josef Kinseher, Luis Ignacio Lopera González, Henrich C. Pöhls, Alexander Stenzer, Zhiyuan Sui und Andreas Wölfl zum erworbenen Doktorgrad.
Die Firmen Micro-Epsilon GmbH & Co. KG, msg systems ag und ONE LOGIC GmbH hatten Preise für die besten Studienleistungen gestiftet. Diese gingen an David Spitzenberg (beste Studienleistung im Bachelor Informatik), Miriam Deml (Bachelor Internet Computing), Leon Stieber (Bachelor Mobile und Eingebettete Systeme), Mario Sperl und Thomas Stempfhuber (Bachelor Mathematik), Mathieu Gaillard und Florian Heinrich (Master Informatik) sowie Felix Huppert (Master Mobile and Embedded Systems).


Die Absolventinnen und Absolventen der Fakultät für Informatik und Mathematik mit (2. Reihe von rechts)
Dekan Prof. Dr. Michael Granitzer und Studiendekan Prof. Dr. Matthias Brandl. Foto: Schießl