Kochkurs für Kinder

Im Freiluftmuseum Finsterau


Am 7. März können kleine Köche und Naschkatzen im Freilichtmuseum Finsterau von 10 bis 13 Uhr einmal selbst auf einem alten Sparherd in der Bauernküche des Tanzerhofs kochen.

Unter der Leitung von Marita Sammer werden gemeinsam drei Gerichte zubereitet. Den Anfang macht eine Grießnockerlsuppe mit selbstgemachter Gemüsebrühe, als Hauptspeise gibt es Räuber-Fleischbällchen mit Rahmsoße und Kartoffelbrei, “Schweineöhrchen” mit Nuss-Nougatcreme bilden schließlich den süßen Abschluss des Menüs. Zur Erfrischung wird ein Räubertrank gereicht. Neben der praktischen Zubereitung des Menüs aus frischen Zutaten, erhalten die Miniköche auch hilfreiche Küchentipps für zu Hause.


Weitere Informationen und Anmeldung unter:

  • Freilichtmuseum Finsterau (Museumsstr. 51, 94151 Finsterau)
  • Tel: 08557 9606-0
  • finsterau@freilichtmuseum.de

Foto: Archiv Freilichtmuseum Finsterau