Neue Wege im Sinne der Biene

Biokreis lädt zur Vorstellung einer neuartigen Bienenbehausung am Stelzlhof ein

3.9.2020


Am Samstag, 19. September 2020 um 14 Uhr lädt der ökologische Anbauverband Biokreis e.V. gemeinsam mit der Caritas-Werkstatt Pocking und dem BUND Naturschutz Passau zu einer Veranstaltung auf dem Stelzlhof Passau ein: Der Bienenforscher Torben Schiffer stellt die von ihm entwickelte Bienenbehausung, den Schiffer Tree vor.


„Ich will Auswege aus dem Kreislauf der Medikation und der chemischen Behandlung von Honigbienen aufzeigen“, sagt der Biologe Torben Schiffer.

Schiffer Tree | Foto: Biokreis

Nach seiner Ansicht werden Bienen in der modernen Imkerei unter artfremden Bedingungen gehalten, die Eingriffe des Menschen nötig machen. Leben Bienen artgerecht, so Torben Schiffer, seien auch Behandlungen überflüssig.

Torben Schiffer hat über Jahre erforscht, wie staatenbildende Honigbienen auch heute in der Natur fernab menschlicher Eingriffe überleben. Tradierten imkerlichen Haltungsbedingungen stellt er eine freie Lebensweise der Bienen gegenüber. Auf Grundlage seiner Beobachtungen hat er ein Konzept für eine artgerechte, behandlungsfreie Bienenhaltung erstellt und eine neuartige Bienenbehausung entwickelt: den Schiffer Tree.

Seit kurzem wird der Schiffer Tree in der Caritas Werkstatt in Pocking hergestellt. Die Veranstaltung am Ökologischen Zentrum Passau Stelzlhof bietet allen Imkerinnen, Imkern und an der Imkerei Interessierten die Gelegenheit, den Schiffer Tree vor Ort in Augenschein zu nehmen und ins Gespräch mit Torben Schiffer zu kommen.

Torben Schiffer wird zunächst in einem Vortrag seine Forschung zu Honigbienen vorstellen und erklären, warum er den Schiffer Tree entwickelt hat. Dann zeigt die Caritas Werkstatt Pocking, wie ein Schiffer Tree aufgebaut ist und baut am Stelzlhof ein Exemplar auf. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch.

Samstag, 19. September 2020 | 14 bis 16:30 Uhr

Ökologisches Zentrum Passau, Stelzlhof 1, 94034 Passau

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich: info@biokreis.de


Der Veranstaltung wird gefördert von der Zukunftsstiftung BioMarkt – einer Initiative der BioMarkt Verbundgruppe und von denn’s Biomarkt: Mit jedem verkauften Glas des dennree Bayerischen Blütenhonigs wird mit 10 Cent die Förderung der
heimischen Bio-Imkerei durch den Biokreis unterstützt.