Neues Bürgerprojekt im Theater an der Rott

Info-Abende für Interessierte

Das Bürgerprojekt 2014

Bürger*innen aus den Städten Eggenfelden, Pfarrkirchen und Simbach/Inn erarbeiten unter professioneller Anleitung 2018/2019 ein Theaterprojekt mit stark regionalem Bezug.

Interessierte Bürger*innen und Theaterliebhaber* innen können sich zur Teilnahme an diesem Projekt bewerben.

Im Landkreis Rottal-Inn soll Theater gespielt werden. An einem Abend. In allen drei Städten. Gleichzeitig. Es handelt sich dabei aber um kein klassisches Stück, auch wenn altbewährte Fragen gestellt werden: nach der Vergangenheit und der Zukunft, nach Verzweiflung und Hoffnung, nach dem Sinn oder Unsinn des Lebens. Kurz: nach dem, was uns zu Menschen macht.

Das Publikum wiederum besteht aus drei Gruppen, für die der Abend in Pfarrkirchen, Simbach und Eggenfelden beginnt und endet, je nachdem, wo die Reise beginnt. Dazwischen sind sie aufgefordert, sich auf eine Rundfahrt durch den Landkreis und in die beiden anderen Städte zu begeben.

100 Jahre Freistaat Bayern und 100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges sollen ebenso Thema sein wie Landkreis spezifische Inhalte und Anliegen.

Die Vorstellungstermine finden Ende Mai 2019 und Anfang Juni 2019 statt. Die Leitung des gesamten Projekts übernimmt Andreas Schmitz, der neben seiner Tätigkeit als Regisseur unter anderem am Wiener Burgtheater bereits in seiner Heimatgemeinde in Oberbayern große Bürgerprojekte geleitet hat.


Das Projekt wird bei drei Informations-Veranstaltungen in den drei Städten näher vorgestellt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

EGGENFELDEN
Termin: Dienstag | 6.11.2018 | 19-21 Uhr
Ort: Theatercafé, Theaterstr. 1, Eggenfelden

SIMBACH/INN
Termin: Mittwoch | 7.11.2018 | 19-21 Uhr
Ort: Sparkassensaal, Kirchenplatz 1, Simbach/Inn

PFARRKIRCHEN
Termin: Donnerstag | 8.11.2018 | 19-21 Uhr
Ort: Landratsamt, großer Sitzungssaal, Ringstr. 4-7, Haus 5, Pfarrkirchen