Sparkasse Passau Drei-Flüsse Invest

Eigener Nachhaltigkeitsfonds der Sparkasse Passau startet am 1. März 2021

25.2.2021


„Das Thema Nachhaltigkeit hat für uns eine ganz besondere Bedeutung, denn mit ihrer gemeinwohl-orientierten Ausrichtung leistet die Sparkasse Passau seit jeher einen nachhaltigen Beitrag“, erläutert Christoph Helmschrott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Passau. „Als einer der größten Kapitalgeber der Region suchen wir für die Mittel unserer Kunden, die wir nicht direkt über Kredite im Passauer Land ausreichen können, stets nach rentablen und gleichzeitig verantwortungsvollen Anlagemöglichkeiten. Immer stärker fallen dabei Nachhaltigkeitsanforderungen ins Gewicht. Viele vorhandene Anlagemöglichkeiten haben nicht unseren Erwartungen entsprochen. So war es für uns folgerichtig, einen eigenen Fonds zu kreieren und aufzulegen.

Dieser wird in eigenem Namen vertrieben und nach Vorgaben der Sparkasse von der LBBW in Stuttgart gemanagt. Der Fonds firmiert unter dem Namen „Sparkasse Passau Drei-Flüsse Invest“ und wird zum 12. April emittiert. Die Zeichnungsphase startet am 01. März.


 

Vorstandsvorsitzender Christoph Helmschrott mit dem digitalen Plakat zum
Drei-Flüsse Invest

 

„Unter dem Motto ‚Die Natur im Herzen. Die Zukunft im Blick.‘ ist dieser Fonds etwas ganz Besonderes, denn er bildet eine gemeinsame nachhaltige Anlageplattform für uns und unsere Kunden“, unterstreicht Helmschrott. „Aus Überzeugung und quasi beispielgebend legen wir als Sparkasse genauso an, wie wir es unseren Kunden empfehlen.“

Als nachhaltige Geldanlage betrachtet der Fonds neben den ökonomischen Aspekten Rendite, Risiko und Liquidität noch weitere Faktoren. Hier wird auf die sogenannten ESG-Kriterien zurückgegriffen. ESG steht dabei für Environment, Social, Governance, also für Umwelt, Soziales und Unternehmens-führung. So setzt die Sparkasse Passau mit ihrem „Drei-Flüsse Invest“ auf Unternehmen, die nach den ESG-Kriterien als nachhaltig eingestuft werden, und bietet damit eine nachhaltige Anlagealternative, die sich für ihre Kunden und künftige Generationen auszahlt.

Denn der „Sparkasse Passau Drei-Flüsse Invest“ bietet – gerade in Zeiten, in denen positive Zinssätze von der EZB quasi abgeschafft wurden – eine hervorragende Alternative, um höhere Renditechancen am nachhaltigen Aktienmarkt wahrzunehmen. Er kombiniert die Ertragschancen der Aktienmärkte mit der höheren Stabilität der Rentenmärkte. Durch die ausgewogene Gesamtausrichtung der Fonds-strategie zielt die Anlagepolitik darauf ab, langfristig Vermögen aufzubauen. Der Sparkasse Passau Drei-Flüsse Invest steht somit für Renditechancen mit einem klaren Nachhaltigkeitsgedanken. Investmentfonds unterliegen Wertschwankungen (z.B. bedingt durch Aktienmarktschwankungen), die sich auf das Anlageergebnis auch negativ auswirken können. Die Sparkasse Passau lädt ihre Kunden zu einem ausführlichen Beratungsgespräch ein. In einer ganzheitlichen Analyse mit Hilfe des S-Finanzkonzepts klären die Berater dabei individuell mit den Kunden ab, ob diese neue Anlagemöglichkeit für sie eine passende Anlagealternative ist.

Christoph Helmschrott ist überzeugt: „Nachhaltiges Handeln und erfolgreiches Wirtschaften sind längst kein Gegensatz mehr. Die Berücksichtigung von ethischen, umweltbezogenen und sozialen Aspekten geht keineswegs mit Renditeverzicht einher, sondern spielt vielmehr eine wichtige Rolle für nachhaltigen Erfolg – nicht nur im Unternehmen, sondern auch bei der Geldanlage.“


Diese Information dient Werbezwecken. Diese Information stellt keinen Prospekt und auch keine vergleichbare Information dar und enthält daher auch nicht alle wesentlichen Informationen, die für eine Anlageentscheidung erforderlich sind. Diese Unterlage enthält kein zivilrechtlich bindendes Angebot. Sie wurde nicht in Einklang mit Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch keinem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Information berücksichtigt nicht die persönlichen Umstände eines Anlegers und stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Die vorliegende Information enthält unter anderem unsere derzeitige unverbindliche Einschätzung insbesondere zu Marktsituationen, Produkten und deren denkbaren Entwicklungsmöglichkeiten, für deren Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen. Die Informationen wurden von uns sorgfältig zusammengestellt, dennoch übernehmen wir keine Gewähr für deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit. Auch geben die Informationen nicht vor, vollständig oder umfassend zu sein. Sie beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung und können sich jederzeit ändern, ohne dass dies angekündigt oder publiziert oder der Empfänger auf andere Weise informiert wird. Die LBBW Asset Management übernimmt keine Gewähr hinsichtlich der beabsichtigten wirtschaftlichen, bilanziellen und/oder steuerlichen Effekte und nimmt aufgrund rechtlicher Vorgaben in der Bundesrepublik Deutschland keine rechtliche und/oder steuerliche Beratung vor. Soweit diese Information Hinweise auf steuerliche Effekte enthält, wird darauf hingewiesen, dass die konkreten steuerlichen Auswirkungen von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Für diese Information verantwortlich ist die Sparkasse Passau.
Die Darstellung vergangenheitsbezogener Daten und (Wert-) Entwicklungen, von Simulationen und Prognosen oder die Abbildung von Auszeichnungen für die Performance von Produkten oder einer Anlagestrategie sind kein verlässlicher Indikator für deren künftige (Wert-) Entwicklung.
Die Information enthält ggf. Angaben zu Publikumsfonds bzw. nur zu einzelnen Anteilsklassen der genannten Fonds. Hinweise zu ggf. weiteren Anteilsklassen können dem aktuell gültigen Verkaufsprospekt entnommen werden. Allein verbindliche Grundlage für den Anteilerwerb von Publikumsfonds sind die jeweils aktuellen Verkaufsunterlagen (Wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte, Jahres- bzw. Halbjahresberichte). Die Verkaufsunterlagen sind in deutscher Sprache kostenlos bei Ihrer Sparkasse Passau und der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH, Postfach 10 03 51, 70003 Stuttgart, E-Mail: info@LBBW-AM.de sowie unter www.LBBW-AM.de erhältlich. Um weitere Informationen, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition in das Investmentvermögen verbundenen Risiken zu erhalten, sollten potenzielle Anleger diese Unterlagen lesen.
Wie im jeweiligen Verkaufsprospekt erläutert, dürfen Anteile der dargestellten Fonds nicht in allen Rechtsordnungen zum Kauf angeboten, verkauft oder ausgeliefert sowie Informationen zu diesen Fonds nicht verbreitet oder veröffentlicht werden. Insbesondere dürfen Anteile der Fonds weder innerhalb der USA noch an oder für Rechnung von US-Personen oder in den USA ansässigen Personen zum Kauf angeboten oder an diese verkauft/übertragen oder Informationen zu diesen Fonds entsprechend verbreitet oder veröffentlicht werden. Personen, die in den Besitz dieses Dokuments gelangen, sollten sich über etwaige nationale Beschränkungen informieren und diese einhalten. Quelle, wenn nicht anders angegeben, LBBW Asset Management. Stand: 15.02.2021

SPARKASSE PASSAU