Spende für Büchereien im Landkreis Passau

9.000 Euro für die Kreisarbeitsgemeinschaft der katholischen Büchereien

Stellvertretend für die 53 kath. Büchereien im Landkreis Passau nahm Angelika Dohna, Leiterin der Stadtbücherei Pocking (vorne m.) den Scheck von Christoph Helmschrott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Passau (vorne li.) und Landrat Franz Meyer (vorne re.) entgegen. Die 2. Bürgermeisterin von Pocking, Rosemarie Freudenstein (hinten mi.) und Pockings Stadtpfarrer Christian Thiel (hinten, 2. v. r.) freuen sich mit dem Team der Kreisarbeitsgemeinschaft der katholischen Büchereien im Landkreis Passau.


“Büchereien sind moderner und nötiger denn je – ja sie sind Insern der Kultur und der Bildung”, so Landrat Franz Meyer bei der Übergabe einer Spende in Höhe von 9.000 EUR für die Kreisarbeitsgemeinschaft der katholischen Büchereien im Landkreis Passau. Doch nicht nur einen Scheck hatte der Landrat dabei, er dankte den Bücherei-Teams für die “wichtige und wertvolle Kurlturarbeit”, die meist ehrenamtlich geleistet wird. Zudem brachte er das neue Landkreisbuch mit, das in Kürze an alle Büchereien im Passauer Land kostenlos verteilt wird.

Die Spende stammt aus den Dispo-Mitteln der Sparkasse Passau, und so freute sich auch Vorstandsvorsitzender Christoph Helmschrott, diese “wichtigen Einrichtungen” regelmäßig zu unterstützen.

Stellvertretend für die 53 katholischen Büchereien im Landkreis Passau fand die Spendenübergabe in der Stadtbücherei Pocking statt. Der Betrag wird im Folgenden auf alle Büchereien aufgeteilt.