Stadtgärtnerei lässt Passau erblühen

Sommerbepflanzung in der Stadt Passau mit vielen Besonderheiten

11.5.2021


In dieser Woche hat die Stadtgärtnerei mit der Sommerbepflanzung begonnen und sorgt damit auch heuer für ein großartiges Farbenspiel im Stadtgebiet.


 

Für die diesjährige Sommerpflanzung wurden in der Stadtgärtnerei Passau insgesamt 100.000 Pflanzen herangezogen. Zur Anzucht der Pflanzen werden in der Stadtgärtnerei bewusst alte handwerkliche Traditionen angewendet, ein Großteil der Pflanzen wurde im eigenen Betrieb generativ (Samen) und vegetativ (Stecklinge) vermehrt.

 

Einige Pflanzensorten und deren Anzahl:
• 25.000 Begonia semperflorens – Eisbegonien
• 10.000 Salvia splendens – Feuersalvie
• 10.000 Tagetes – Studentenblume
• 1300 Fuchsia hybrida – Fuchsien
• 200 Pelargonium – Geranien
• 2000 Senecio – Silberblatt
• 1300 Pilea macrophylla – Kanoniersblume
• 100 Verbena hybrida – Eisenkraut
• 1000 Sanvitalia splendens – Husarenknopf
Besonderheiten:
• 20 Ensete maurelii – rotlaubige Bananen
• 200 Bracteantha – Strohblumen
• 1000 Nikotiana – Ziertabakpflanzen
• 2000 Irisinen – rotlaubige Irisinen
• 500 Capsicum annuum – Zierpaprika
• 100 Cynara scolymus – Artischocken
• 500 Ipomoea batata – Süßkartoffel
• 50 Thunbergia alata – Schwarzäugige Susanne
Zusätzlich sind im Zentrum an markanten Stellen insgesamt 500 Kübelpflanzen wie Palmen, Orangen, Bananen und Oleander verteilt und verleihen dem Stadtgebiet ein mediterranes Flair.