Studieninfotag für Schülerinnen und Schüler

Am 30. März 2019 öffnet die Uni Passau ihre Türen für interessierte Studienanfänger


Die Universität Passau veranstaltet am Samstag, 30. März 2019, von 9 Uhr bis 17 Uhr einen Studieninfotag für Schülerinnen und Schüler. Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende informieren über die Inhalte der Studiengänge, führen über den Campus und durch die Stadt und beantworten alle Fragen rund um den Einstieg ins Studium – von der Bewerbung und Einschreibung über die Finanzierung bis hin zum Auslandsaufenthalt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltung findet im Gebäude Wirtschaftswissenschaften, Innstraße 27, statt.
„Der Studieninfotag ist die ideale Gelegenheit für Schülerinnen und Schüler, Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Studium in Passau zu erhalten und sich einen persönlichen Eindruck von Universität und Stadt zu verschaffen“, erklärt Johanna Schmidt von der Studienberatung. Dozierende stellen die verschiedenen Studiengänge für Studienanfängerinnen und Studienanfänger vor: Neben Jura und den Lehramtsstudiengängen sind dies die

Bachelorstudiengänge Business Administration and Economics, Wirtschaftsinformatik, European Studies, Governance and Public Policy – Staatswissenschaften, Historische Wissenschaften, Journalistik und Strategische Kommunikation, Kulturwirtschaft/International Cultural and Business Studies, Medien und Kommunikation, Sprach- und Textwissenschaften, Informatik, Internet Computing und Mathematik.

Die Universität und das Studentenwerk informieren zudem zu den Themen Studienplanung im Bachelor-Master-System, Wohnen, Bewerbung und Einschreibung, Studienfinanzierung, Stipendien und Studium oder Praktikum im Ausland. „Aus den Rückmeldungen der letzten Infotage wissen wir, dass für viele Schülerinnen und Schüler gerade die Gespräche mit Studierenden hilfreich für die eigene Studienwahl sind“, berichtet Tanja Rieger, ebenfalls Studienberaterin. Deshalb wird es erneut auch den Programmpunkt „Studis live – Studierende erzählen“ geben.

Im Rahmenprogramm haben die Besucherinnen und Besucher die Wahl zwischen Campusführungen mit Studierenden, einer historische Universitätsführung mit dem Universitätsarchivar, Führungen durch die Bibliothek sowie einer Stadtführung. Die Medientechniker des Zentrums für Informationstechnologie und Medienmanagement bieten Einblicke in das Fernsehstudio, das Tonstudio, den Multimedia-Newsroom und das E-Learninglabor im Zentrum für Medien und Kommunikation. Bei einem Rundgang durch das Sportzentrum können sich Interessierte außerdem über das Fach Sport im Lehramtsstudium sowie über die Sportanlagen, die allen Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung stehen, und das Forschungslabor informieren.

Die Plätze für die Führungen sind teilweise begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich unter www.uni-passau.de/studieninfotag

Über den Studieninfotag hinaus können Lehrerinnen und Lehrer für ihre Schulklassen mit der Studienberatung auch einen individuellen Termin für einen Besuch an der Universität zur Studienorientierung vereinbaren. Auch ausführliche Einzelberatungen sind nach Vereinbarung möglich, für kurze Anfragen eignet sich die offene Sprechstunde am Mittwoch von 9 bis 12 Uhr im Juridicum der Universität, Innstr. 39. Die Studienberatung ist erreichbar unter 0851 509-1154 oder -1153 sowie studienberatung@uni-passau.de.


Zehn gute Gründe sprechen für einen der rund
zwanzig Studiengänge der Uni Passau:

AUSGEZEICHNETE STUDIENQUALITÄT

Rankings bestätigen den hervorragenden Ruf der Uni in Forschung und Lehre – das Times Higher Education Ranking zählt die Universität Passau weltweit zu den besten 10 Prozent der jungen Universitäten und zu den besten 20 Prozent der Universitäten insgesamt.

BESONDERE STUDIENGÄNGE

Viele der in Passau angebotenen Studiengänge sind deutschlandweit einzigartig oder können in dieser Form nur an wenigen Universitäten studiert werden, z.B. Kulturwirtschaft, European Studies, Governance and Public Policy – Staatswissenschaften oder Internet Computing. Allen Studiengängen der Universität Passau ist gemeinsam, dass sie mit „Blick über den Tellerrand“ fächerübergreifend angelegt sind.

SPRACHEN UND FACHSPEZIFISCHE FREMDSPRACHENAUSBILDUNG

In Passau kann man viele Sprachen lernen, zehn davon bis zum höchstmöglichen, d.h. fast muttersprachlichen
Niveau. Die „Fachspezifische Fremdsprachenausbildung“ ermöglicht die studienbegleitende Sprachausbildung in einer bestimmten Fachrichtung, z.B. Kulturwissenschaft, Recht, Wirtschaft oder Informatik.

AUSLANDSSEMESTER ERWÜNSCHT!

Keine andere Universität in Bayern entsendet mehr Studierende in andere Länder als die Passauer Uni. Gute partnerschaftliche Beziehungen zu mehr als 240 Universitäten weltweit schaffen beste Voraussetzungen für einen Auslandsaufenthalt. In allen Studiengängen ist ein Auslandsaufenthalt möglich.

SCHLÜSSELKOMPETENZEN

Am Zentrum für Karriere und Kompetenzen der Universität Passau können Studierende wichtige Fähigkeiten für Beruf und Karriere unter professioneller Anleitung trainieren, z.B. Präsentationstechniken, Rhetorik, interkulturelle Kompetenz und Projektmanagement. Die Besonderheit des Angebots: Es ist kostenlos.

IDEALE VORBEREITUNG FÜR BERUF UND KARRIERE

Karrieremesse, Netzwerken, Praktikum, Hochschulgruppe, Forschungslabor, Mentoring-Programme, Graduiertenzentrum – viele Wege führen zum gelungenen Berufseinstieg. Unternehmerisch interessierte Studierende profitieren schon während des Studiums von einer lebhaften Gründerkultur und umfassenden Gründungsförderungen.

EIN NETZWERK FÜRS LEBEN

Die Universität ist Begegnungsort für rund 13.000 junge Menschen aus mehr als 100 Nationen mit den verschiedensten Talenten, Interessen und Ideen – nie war es einfacher, außergewöhnliche Menschen kennen zu lernen und Freundschaften fürs Leben zu schließen – ein Netzwerk fürs Leben!

CAMPUSLEBEN UND FREIZEIT

Ausgezeichnet als „Deutschlands schönster Campus“, liegt das Uni-Gelände direkt am Inn, inmitten in einer malerischen Stadt, umgeben von wunderschöner Landschaft. Auf den unieigenen Sportanlagen (inklusive Fitnessstudio, Kletterwand und Ruderhaus) kommen auch sportlich Aktive auf ihre Kosten. Ob Theater, Tanz, Chor, Orchester, Kino, Oper, Kabarett, Poetry Slams – ein vielseitiges Angebot bedient selbst die unterschiedlichsten Interessen der Studierenden.

WOHNUNGSMARKT UND LEBENSHALTUNGSKOSTEN

Im Gegensatz zu vielen Großstädten ist das Studentenleben in Passau nicht unbezahlbar: Die Lebenshaltungskosten liegen rund 60 Euro unter dem deutschen Durchschnitt. Studienbeiträge gibt es keine. Für 20 Euro im Semester können Studierende an allen Wochentagen und auf fast allen Linien der Verkehrsbetriebsgesellschaft Passau Bus fahren. Der Sozialbeitrag zum Studentenwerk beträgt 52 Euro pro Semester.

STIPENDIEN

Aktuell werden in Passau rund 60 leistungsstarke Studierende und Studienanfängerinnen und -anfänger pro Jahr durch das Deutschlandstipendium gefördert. Regelmäßige Infoabende helfen darüber hinaus bei der Orientierung in der vielfältigen Stipendienlandschaft, unterstützen in der Bewerbungsphase und bieten die Gelegenheit zur Vernetzung mit Stipendiatinnen und Stipendiaten. Im Rahmen des Studieninfotags am 30. März von 9 bis 17 Uhr im Gebäude Innstr. 27 haben Studieninteressierte die Möglichkeit, sich umfassend über die Studienmöglichkeiten an der Universität Passau zu informieren.