WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN

Kinostart: 10. Mai 2018

Die fünfzehnjährige Nisha lebt ein Doppelleben. Zuhause gehorcht sie strikt den Traditionen und Werten ihrer pakistanischen Familie. Draußen mit ihren Freunden verhält sie sich wie ein ganz normaler norwegischer Teenager. Doch als ihr Vater sie mit ihrem Freund erwischt, kollidieren ihre beiden Welten brutal. Nisha wird von ihren Eltern gekidnappt und nach Pakistan gebracht. Sie hat Angst und fühlt sich allein in der Fremde. Aber Stück für Stück entdeckt sie das Land und die Kultur ihrer Familie.

WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN ist ein emotionaler Film über Liebe und Courage und darüber, seinen eigenen Weg zu finden. Und es ist eine komplexe Geschichte über die Liebe zwischen Eltern und Kindern und wie schwer es manchmal ist, beide Seiten zu verstehen.

In der Rolle der Nisha ist die achtzehnjährige Maria Mozhdah in ihrem großartigen Leinwanddebüt zu sehen. Der indische Schauspieler Adil Hussain, bekannt aus Ang Lees Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger, spielt zutiefst berührend Nishas Vater. WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN ist der zweite Spielfilm der Regisseurin und Drehbuchautorin Iram Haq, der ebenso wie ihr erster Spielfilm I Am Yours seine Weltpremiere auf dem Toronto International Film Festival feierte. Seine Deutschlandpremiere hatte WAS WERDEN DIE LEUTE SAGEN auf dem Filmfest Hamburg 2017 und wurde im gleichen Jahr auf der Filmkunstmesse in Leipzig mit dem Preis der Jugendjury und auf den Nordischen Filmtagen Lübeck mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.