Wintertraum am Baumwipfelpfad

Faszinierende Eisschnitzkunst und Wintermärchen auf dem Baumwipfelpfad in Neuschönau


Gleich nach den Weihnachtsfeiertagen und ideal für einen spannenden Familienausflug im Bayerischen Wald, findet am 27. Dezember von 11 bis 15 Uhr die Veranstaltung „Wintertraum“ auf dem Baumwipfelpfad in Neuschönau statt. Dabei zeigt der Eiskünstler und Bildhauer Walter Schreiner faszinierende Eisschnitzkunst und auf der Waldinsel des Pfads werden winterliche Märchen für Kinder erzählt. An der Grillhütte am Ausgang des Pfads gibt es winterliche Grillspezialitäten, Gulaschsuppe sowie Feuerzangenbowle, Glühwein und Kinderpunsch. Feuerstellen und Holzfeuer dienen zum Aufwärmen.


Eiskünstler und Bildhauer Walter Schreiner sorgt für Spannung, wenn er am Aufgang zum Aussichtsturm aus einem 80 kg schweren, glasklaren Eisblock aus erstarrtem Wasser eine wundervolle, filigrane Eisskulptur entstehen lässt. Erst wird das Eis grob mit Elektrosäge bearbeitet, dann werden die Werkzeuge für die Details immer feiner: Stechbeitel, Schaber, Schleifpapier. Das so genannte “Finish” erfolgt mittels Gasbrenner, um die äußere Struktur wieder glänzend zu machen. Für das Eisschnitzen verwendet Künstler Walter Schreiner einen speziellen Eisblock, den er extra aus München holt, wo dieser mit Hilfe neuester Techniken kristallklar produziert wird.

Für Kinder erzählen Waldführer auf der Waldinsel des Baumwipfelpfads winterliche Märchen (11:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 14:30 Uhr).


Es gelten die regulären Eintrittspreise. Nähere Infos unter www.baumwipfelpfad.bayern/veranstaltungen.


DO | 27. DEZEMBER | 11 – 15 Uhr
BAUMWIPFELPFAD NEUSCHÖNAU